startseite > impotenz > levitra schmelztablette

Levitra Schmelztablette Bayer

Levitra ist Ihnen sicherlich als wirksame und in Tablettenform zum Schlucken einzunehmende Potenzpille bereits bekannt. Alternativ können Sie nun Levitra auch als Schmelztablette bekommen, um diese wirksam bei Impotenz einzusetzen. Dabei ist die Levitra Schmelztablette sogar das erste Medikament dieser Art (auflösend), welches als rezeptpflichtig zugelassen wurde. Besonders vorteilhaft ist die unkomplizierte Anwendung der vom deutschen Pharma- und Chemie-Unternehmen Bayer hergestellten Tablette. Bei Unserer Apotheke können Sie nun Levitra als Schmelztablette kaufen.

Der deutliche Vorteil der Schmelztablette ist die diskrete und unkomplizierte Form der Einnahme, denn da kein Wasser mehr benötigt wird, können Sie Levitra nun ganz unauffällig vor dem Geschlechtsverkehr einnehmen. Dabei löst sich die Levitra Schmelztablette sehr schnell auf der Zunge auf und natürlich ist die Wirkung genauso gut, wie bei der normalen Levitra Tablette zum Schlucken. Die Wirkung setzt also auch hier nach meistens 20 Minuten ein und hält für bis zu fünf Stunden. Probieren Sie also die neue Levitra Schmelztablette aus und kaufen Sie diese bei Unserer Apotheke.

Wie kann die Schmelztablette wirken?

Die Levitra Schmelztablette wirkt im Prinzip mit ihrem Wirkstoff Vardenafil (10mg) genauso wie die normale Levitra Tablette. Lediglich die Art der Einnahme ist anders, denn Sie müssen die Schmelztablette nicht mit Wasser einnehmen und schlucken, sondern können diese auf der Zunge auflösen lassen. So gelangt der Wirkstoff auf schnellerem Wege umgehend in den Blutkreislauf.

Die Levitra Schmelztablette hat einen angenehmen und zugleich auch erfrischenden Geschmack von Minze und ist vor allem für diejenigen Männer optimal geeignet, die nicht gerne feste Tabletten schlucken oder denen eine diskrete Einnahme sehr wichtig ist.

Wie wird die Levitra Schmelztablette angewendet?

Sie sollten Levitra Schmelztablette rund 20 Minuten einnehmen, bevor Sie sexuellen Kontakt haben möchten. Aufgrund des Schmelzens auf der Zunge kann der Wirkstoff letztendlich schneller wirken, als es bei der normalen Tabletteneinnahme möglich ist. Es ist vorgesehen, die Tablette einfach auf die Zunge legen und sich dort langsam auflösen lassen, wobei Sie einen angenehmen und frischen Mintgeschmack feststellen werden. Auf Mahlzeiten müssen Sie im Zusammenhang mit der Einnahme nicht achten.

Ist Levitra Schmelztablette auch wirklich wirksam gegen Impotenz?

Levitra ist schon viele Jahre erfolgreich im Einsatz gegen Impotenz, und da die Levitra Schmelztablette den selben Wirkstoff hat, ist deren Wirksamkeit ebenfalls sehr gut. Zudem liegt der Vorteil darin, dass die Behandlung mit der Levitra Schmelztablette sanfter für die meisten Männer ist als die Behandlung mit Viagra oder Cialis und zudem schonender für Männer, die zum Beispiel an einem zu hohen Blutdruck, zu hohem Cholesterinspiegel oder Diabetes leiden. Bevor Levitra Schmelztabletten zugelassen wurden, musste die Wirksamkeit zudem in diversen Studien nachgewiesen werden, an denen Männer jedes Alters (18 bis 80 Jahre) teilgenommen haben.

Welche Nebenwirkungen haben die Schmelztabletten?

Meistens treten nach der Einnahme von Levitra Schmelztabletten, wenn überhaupt, nur recht schwache Nebenwirkungen auf. Falls Nebenwirkungen auftreten sollten, dann wird es sich dabei meistens um Kopfschmerzen, Magenbeschwerden, eine Gesichtsröte, leichten Schwindel oder auch um eine laufende Nase handeln. Meist dauern diese Nebenwirkungen dann nur kurz an.

Wann darf ich die Levitra Schmelztabletten nicht einnehmen?

Auf den Kauf von Levitra Schmelztabletten sollten Sie unter anderem dann verzichten, wenn Sie bereits nitrathaltige Arzneimittel zu sich nehmen. Ebenfalls sollten Sie dann von der Einnahme absehen, wenn Sie bereits an Erkrankungen am Herzen oder an der Leber leiden. Denn in solchen Fällen kann es nach der Einnahme von Levitra Schmelztabletten eventuell zu Komplikationen kommen. Das gilt auch, falls Sie unter schwereren Nieren- oder Augenerkrankungen leiden sollten. Damit unser Arzt überprüfen kann, ob Sie nicht von diesen Ausschlusskriterien für die Einnahme von Levitra Schmelztabletten betroffen sind, beantworten Sie bitte im Gesundheitsfragebogen alle Fragen vollständig, wahrheitsgemäß und ausführlich.